Schulelternrat

Liebe Eltern,

an dieser Stelle möchte der Schulelternrat der Grundschule Timmerlah Sie und Ihr Kind herzlich willkommen heißen und Ihnen einige Informationen zum Thema Elternvertretung innerhalb der Grundschule geben.

Beim ersten Elternabend wählt jede Klassenelternschaft ihre/n Vorsitzende/n und stellvertretende/n Vorsitzende/n. Ihre Amtszeit beginnt mit der Wahl und dauert 2 Jahre. Die Aufgaben sind unter anderem:

● Einladungen zu den zweimal jährlich stattfindenden Elternabenden

● allgemeine organisatorische Unterstützung, wie beispielsweise Erstellung und Verteilung von
   Klassenadressen zur Vereinfachung der Kommunikation

● Organisation der Elternmitarbeit bei Aktionen, wie z.B. Klassenausflüge, Projektwochen,
   Lesepaten, Bundesjugendspiele, Organisation von Festen, Bewirtung bei der Einschulung der
   neuen Erstklässler usw.

Der Schulelternrat formiert sich aus den Klassenelternvertretern und wählt innerhalb dieses autonomen Gremiums eine/n Vorsitzende/n und dessen Stellvertreter/in ebenso für zwei Jahre. Der Schulelternrat ist das formelle Bindeglied zwischen Elternschaft, Schülern und Kollegium. Er wird in der Regel einmal pro Schulhalbjahr von der Schulleitung über die wesentlichen Angelegenheiten der Grundschule informiert und übt das Mitbestimmungs- bzw. Beteiligungsrecht bei der Gestaltung des Unterrichtswesens in der Schule aus.

Engagierte Mitarbeit seitens der Elternschaft ist stets willkommen und sogar erwünscht. Auf diese Weise konnten schon unzählige Projekte realisiert werden. Dieses harmonische und kreative Miteinander trägt wesentlich zu einer Bereicherung des Schulalltags bei.

Damit dies so bleibt, wollen wir alle Eltern ermutigen, sich aktiv an der Schule zu engagieren, indem sie ihren reichen Fundus an Wissen, Kompetenz und Erfahrung einbringen.

Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen für eine spannende, aufregende und lehrreiche Grundschulzeit der Kinder und ihren Eltern.

Markus Hilbeck und Damian Lemko
Vorsitzende des Schulelternrates